User mit sudo Berechtigung

Mit dem Befehl sudo, kannst du normale User Administrationsberechtigungen erteilen, die normalerweise nur mit root möglich sind. 

Bevor du einem User sudo Berechtigungen geben kannst, muss dieser angelegt werden.
Wenn du nicht weißt wie man einen Benutzer anlegst, schaue auf dieser Seite vorbei.

Mit dem Befehlt usermod fügst du einen Benutzer der Gruppe sudo hinzu. In diesem Beispiel der User testuser.

usermod -aG sudo testuser

Um zu überprüfen, ob alles richtig funktioniert hat, wechselst du von dem User root, zum User testuser.

su - testuser

Jetzt werden wir mal das Verzeichnis des Users root uns anzeigen lassen. 

sudo ls -la /root

Jetzt wirst du aufgefordert das Passwort des Users testuser einzugeben. 

[sudo] password for testuser:

Danach wird der Inhalt des Verzeichnis root angezeigt. Hier ein Beispiel:

total 52
drwx------  5 root root  4096 Jun 23 19:50 .
drwxr-xr-x 24 root root  4096 Jun 22 19:56 ..
-rw-------  1 root root  2508 Jun 22 21:35 .bash_history
-rw-r--r--  1 root root  3106 Aug 14  2019 .bashrc
drwx------  2 root root  4096 Jun 23 19:50 .cache
-rw-r--r--  1 root root   161 Aug 17  2020 .profile
-rw-r--r--  1 root root    20 Jun 22 11:02 .screenrc
drwx------  3 root root  4096 Jun 22 19:58 snap
drwxr-xr-x  2 root root  4096 Jun 23 19:50 .ssh
-rw-------  1 root root 12779 Jun 22 20:05 .viminfo





Revision #3
Created 3 October 2022 12:18:59 by mike
Updated 8 October 2022 21:37:43 by mike