fail2ban installieren

Mit fail2ban kannst du sehr leicht und einfach Brute-Force-Angriffe auf deinem System abwehren.

sudo apt install fail2ban

jetzt wird die gezeigt, was alles mit dem Paket fail2ban installiert wird. Das bestätigst du mit J wenn du fail2ban installieren möchtest.

Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut… Fertig
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  python3-pyinotify whois
Vorgeschlagene Pakete:
  mailx monit sqlite3 python-pyinotify-doc
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  fail2ban python3-pyinotify whois
0 aktualisiert, 3 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 473 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 2.486 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j

Wenn fail2ban installiert wurde, sieht das danach so aus.

Holen:1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu jammy/universe amd64 fail2ban all 0.11.2-6 [394 kB]
Holen:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu jammy/main amd64 python3-pyinotify all 0.9.6-1.3 [24,8 kB]
Holen:3 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu jammy/main amd64 whois amd64 5.5.13 [53,4 kB]
Es wurden 473 kB in 0 s geholt (2.986 kB/s).
Vormals nicht ausgewähltes Paket fail2ban wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 108933 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../fail2ban_0.11.2-6_all.deb ...
Entpacken von fail2ban (0.11.2-6) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-pyinotify wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../python3-pyinotify_0.9.6-1.3_all.deb ...
Entpacken von python3-pyinotify (0.9.6-1.3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket whois wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../whois_5.5.13_amd64.deb ...
Entpacken von whois (5.5.13) ...
whois (5.5.13) wird eingerichtet ...
fail2ban (0.11.2-6) wird eingerichtet ...
python3-pyinotify (0.9.6-1.3) wird eingerichtet ...
Trigger für man-db (2.10.2-1) werden verarbeitet ...
Scanning processes...
Scanning linux images...

Running kernel seems to be up-to-date.

No services need to be restarted.

No containers need to be restarted.

No user sessions are running outdated binaries.

No VM guests are running outdated hypervisor (qemu) binaries on this host.

Somit ist fail2ban auf deinem System installiert.


Revision #5
Created 18 October 2022 10:14:22 by mike
Updated 19 October 2022 19:50:25 by mike